Was Digihandel NRW fördert - Beispiele für gute Praxis aus abgeschlossen Förderrunden

Lassen Sie sich inspirieren von der Vielfalt der Förderbeispiele!

Im Rahmen früherer Förderaufrufe sind eine Reihe guter Praxisbeispiele entwickelt und umgesetzt worden.

Die vorgestellten Praxisbeispiele sollen noch mehr Händlerinnen und Händler ermutigen, eigene Vorhaben zu realisieren. Denn: Erfolgreiche Ideen und Projekte dienen als Vorbild und bringen den digitalen Wandel im Einzelhandel voran.

Die Landesregierung unterstützt den Einzelhandel in Nordrhein-Westfalen mit dem Förderprogramm seit 2016.

Sonderprogramm 2020:  Das Sonderprogramm 2020 „Digitalen und stationären Einzelhandel zusammendenken“ richtete sich unmittelbar an die Händlerschaft, um die Digitalisierung in Pandemiezeiten schnell voranzutreiben und damit die digitale Zukunft für den Einzelhandel zu sichern. Über 2.000 Anträge wurden positiv beschieden, das Fördervolumen lag bei rd. 16 Mio Euro.

Förderrunden 2016 - 2019 : Die Landesregierung unterstützte von 2016 bis 2019 in drei Förderrunden beispielhafte innovative Modellprojekte zur Digitalisierung. An diesen Projekten beteiligen sich Einzelhändler und Werbegemeinschaften ebenso wie Wirtschaftsförderungen und Hochschulen. Das Gesamtvolumen lag bei rd. 5 Mio Euro.

Sonderprogramm 2020 - Gute Praxis

Digitalen und stationären Einzelhandel zusammendenken – mittels Digitalisierung die Krise bewältigen - Hier finden Sie ausgewählte Praxisbeispiele aus dem Förderaufruf 2020.

Zu den Förderbeispielen des Sonderprogramms

Digihandel NRW 2019 - Gute Praxis

Digitalen und stationären Einzelhandel zusammendenken – zukunftsfester Einzelhandel und lebendige Innenstädte braucht Kooperationen -  hier finden Sie ausgewählte Praxisbeispiele aus dem Förderaufruf 2019.

Zu den Förderbeispielen des Aufrufs 2019

Digihandel NRW 2018 - Gute Praxis

Digitalen und stationären Einzelhandel zusammendenken – digitale Lösungen werden mit stationären Elementen verbunden und schaffen einen Mehrwert - hier finden Sie ausgewählte Praxisbeispiele aus dem Förderaufruf 2018.

Zu den Förderbeispielen des Aufrufs 2018

Digihandel NRW 2016 - Gute Praxis

Digitalen und stationären Einzelhandel zusammendenken – innerstädtische Quartiere und ländliche Räume brauchen Vielfalt & Versorgungssicherheit - hier finden Sie ausgewählte Praxisbeispiele aus dem Förderaufruf 2016.

Zu Förderbeispielen des  Aufrufs 2016
Aufruf 2016
Aufruf 2018
Aufruf 2019
Das Sonderprogramm

Bleiben Sie informiert

Digihandel NRW 2021/22 - das aktuelle Förderprogramm wird in mehreren Förderrunden aufgelegt. Die Termine werden rechtzeitig auf dieser Webseite bekannt gegeben.

Aktueller Förderaufruf

Digihandel NRW - Die Partner

Das Förderprogramm Digihandel NRW unterstützen folgende Partnerorganisationen:

Handelsverband NRW

Industrie- und Handelskammern NRW

Die NRW-Digitalcoaches

 Kompetenzzentrum Handel

Institut für Handelsforschung - IFH Köln

Unsere Website verwendet Cookies und die Analytics Software Matomo. Mehr Information OK